DE | FR | EN

Tipps für den Herbst

Romantischer Nebel im Flachland mag seinen Reiz haben. Im Berner Oberland setzt der Herbst die Messlatte aber deutlich höher. Grund genug für Adelboden-Frutigen, die Perlen der dritten Jahreszeit für seine Gäste zusammenzutragen. Bei uns bleiben nämlich auch kürzere Tage noch lange in Erinnerung – weil es gleich in dreifacher Hinsicht was zum Geniessen gibt.
Erstens hat das Engstligtal die Ernte des Sommers eingefahren. Fauna und Flora gediehen prächtig, nun ist es an der Zeit, die hochwertigen Bergprodukte zu verkosten. Zweitens bleibt auf den Alpen nun mehr Zeit, auch für Konzerte oder Sport. Denn der Herbst ist die ideale Zeit für Bewegung über dem Nebelmeer, mit frischer, klarer Luft, die für Weitsicht sorgt. Und apropos Sport: Drittens befeuert der Herbst in Adelboden-Frutigen die Vorfreude auf den Winter mit ersten Kostproben. Wer also entlang der Dorfstrasse schon mal die neusten Skihelme anprobiert oder auf dem Eis der Sportarena dahingleitet, stimmt sich optimal auf den Schnee ein.

 

Zugvögel beobachten

Zugvögel beobachten

Der 6. und 7. Oktober gehören ganz dem tierischen Spektakel: Zugvögel wählen stets die selben Routen gen Süden – und eine führt mitten über den Hahnenmoospass…Mehr erfahren

Zweimal «z’ Märit gah»

Zweimal «z’ Märit gah»


Es riecht nach gebrannten Mandeln und Magenbrot? Zeit für den Herbstmarkt in Adelboden und Frutigen: Am 4. und 26. Oktober verwandeln sich die Dorfstrassen der Gemeinden jeweils in einladende Flaniermeilen. Mehr erfahren

Alpinen Konzerten lauschen

Alpinen Konzerten lauschen

«Musig uf dr Alp» liefert dem Publikum ein dichtes Ländlerprogramm: Jeden Sonntagnachmittag tritt auf der Engstligenalp eine volkstümliche Formation auf – die Serie dauert bis und mit 21. Oktober. Mehr erfahren

Auf der Engstligenalp golfen

Auf der Engstligenalp golfen

Die bunten Blätter fallen, die runden Bälle fliegen: Der höchstgelegene Golfplatz Europas kombiniert eine prächtige Bergkulisse mit herausforderndem Terrain. Kenner arbeiten darum im Herbst an ihrem Handicap. Mehr erfahren

Durch die Herbstlandschaft wandern

Durch die Herbstlandschaft wandern

Perfekte Fernsicht geniessen, über dem Nebel stehen, die fallende Schneegrenze ausloten – wer in diesen Tagen die bunten Laubblätter unter die Wanderschuhe nimmt, erlebt das Engstligtal von seiner schönsten Seite. Wandertipps

Drachen steigen lassen

Drachen steigen lassen

Herbstliche Böen sollen nicht ungenutzt verstreichen: Grosse Flächen wie das Nevada Areal laden Luftakrobaten ein, ihre Kunststücke zu präsentieren. Also Augen auf beim Packen: Ein Drache ist da leicht verstaut.

Den EHCA anfeuern

Den EHCA anfeuern

Herbstzeit ist Hockeyzeit. Auch die Adelbodner treten voller Elan aufs Eis der neuen Meisterschaft. Wer den Weg zu den heimischen Auftaktspielen findet, kann die ersten Tore der Saison in der Sportarena feiern. Mehr erfahren

Wild und Vermicelles geniessen

Wild und Vermicelles geniessen

Im Herbst fallen die Esskastanien ab den Bäumen und die Gämsen steigen von den Berggipfeln. Die Restaurants in Adelboden wissen diese Gelegenheit kulinarisch bestens auszunützen. Zu den Restaurants

Die Wintersaison aufgleisen

Die Wintersaison aufgleisen

Ski- und Snowboard-Service sowie moderne Ausrüstung gesucht? Saisonabonnement noch nicht gelöst? Für ersteres lohnt sich der Besuch in lokalen Fachgeschäften, für letzteres in den lokalen Tourismus-Zentren. Zu den Geschäften