DE | FR | EN

Cholerenschlucht

Geschlossen !

Ein imposantes Wasserschauspiel bietet die Cholerenschlucht. Die 100 Meter lange Felsschlucht, welche im Juni 2004 umfassenden Unterhaltsarbeiten unterzogen wurde, ist durchgehend mit Treppen und Brücken ausgebaut. 

In der Cholerenschlucht befinden sich nicht nur eindrückliche Wasserfälle, sondern auch eine Vielzahl an Wassermühlen und geschliffenen Felsen. Der Ausflug zur Cholerenschlucht kann optimal mit einer Besichtigung des Pochtenkessels verbunden werden. Dort fliessen die Engstlige und der Otterebach in einem tiefen Felstrichter zusammen. Und seit Sommer 2005 lädt der Jungbrunnen zum Baden ein.

Anreise von Adelboden

Erreichbarkeit mit dem Bus

Hinfahrt Adelboden Post* nach Haltestelle "Im Tregel" (Hier gehts zum Fahrplan)

Rückfahrt Haltestelle "Ausserschwand" nach Adelboden Post (Hier gehts zum Fahrplan)

Rückfahrt Haltestelle "Neuweg" nach Adelboden Post (Hier gehts zum Fahrplan)

(*bis Hirzboden freie Fahrt mit Gästekarte und Hiesigs Chärti)

Anreise von Frutigen

Erreichbarkeit mit dem Bus

Hinfahrt Frutigen Bahnhof* nach Haltestelle "Im Tregel" (Hier gehts zum Fahrplan)

Rückfahrt Haltestelle "Ausserschwand" nach Frutigen Bahnhof (Hier gehts zu den Fahrplänen)

Rückfahrt Haltestelle "Neuweg" nach Frutigen Bahnhof (Hier gehts zum Fahrplan)

Wanderzeiten

Dorf - Cholerenschlucht: 1 Stunde
Cholerenschlucht - Pochtenkessel: 20 Minuten

Tipp

Die Alpinschule Adelboden bietet im Sommer regelmässig Abseilabenteuer in der Cholerenschlucht an.

Flyer Cholerenschlucht

Flyer Cholerenschlucht