DE | FR | EN

Frutigen-Gantenbach

Frutigen hat viele schöne Winterwanderwege zu bieten. Der hier ausgewählte führt von Frutigen nach Gantenbach, vorbei an Bächen und durch verschneite Winterwälder.

Der signalisierte Weg startet in Frutigen beim Hotel Falken an der Kanderstegstrasse und führt der Engstlige entlang Richtung Künzisteg zum Gand, dem Auenschutzgebiet von nationaler Bedeutung. Je nach Temperatur fasziniert die bizarre Winterflusslandschaft und der verschneite Winterwald.

Nach rund 3/4 Stunden auf ebenem Weg erreicht man die ganz in Holz eingefasste Grantibrücke. Eine kurze Steigung nach Bodmen eröffnet den Blick auf die imposante Niesenkette und die liebliche Landschaft von Reinisch. Für den Weg zurück ins Dorf Frutigen kann die direkte Route über Büelen oder der lohnende Umweg via Tellenburg gewählt werden. Der Hügel der Burgruine (ein Wahrzeichen des Kandertales) bietet eine schöne Aussicht auf den faszinierenden südlichen Talbabschluss mit Balmhorn und Altels sowie talauswärts auf den Weiler Kanderbrück und das Dorf Frutigen.

Wanderzeit

  • Frutigen - Reinisch - Frutigen: 2 Stunden
  • Mit Umweg via Tellenburg: 3 Stunden

Schneesportbericht /
Wanderbericht / Loipenbericht

Schneesportbericht /

www.gps-tracks.com
Mit GPS-Tracks finden Sie jeden Punkt.

www.gps-tracks.com

Winterwanderkarte

Winterwanderkarte

Erhältlich bei Adelboden Tourismus und bei Frutigen Tourismus.