DE | FR | EN

Engstligenfälle

Die 600 Meter tief zu Tal fallenden Engstligenfälle sind ein Naturschauspiel der Extraklasse. Als zweithöchste Wasserfälle der Schweiz stehen sie bereits seit 1948 unter kantonalem Naturschutz.

Die Wasserfälle sind vom Dorf Adelboden per Bus oder zu Fuss auf einem 1 1/2- stündigen Spaziergang erreichbar. Im Sommer führt ein Bergwanderweg von Unter dem Birg entlang den tosenden Wasserfällen auf die Engstligenalp. Das Wasserschauspiel ist im Sommer jedoch auch auf
einem leicht begehbaren Rundwanderweg oder ganzjährig aus der luftigen Höhe der Seilbahngondel zu bewundern. Ganz Mutige lassen sich, in Begleitung eines patentierten Bergführers der Alpinschule Adelboden, auf ein Kletterabenteuer am Chälistein direkt neben den Wasserfällen ein.

Ebenfalls lohnenswert sind Ausflüge zu den Lohner- und Bütschifällen.

Infobox

Wanderzeiten

  • Dorf-Engstligenfälle 1 1/2 Stunden
  • Unter dem Birg-Engstligenalp 1 1/2 Stunden
  • Rundwanderweg ab Unter dem Birg 45 Minuten / Picknickplatz: Feuerstelle Unter dem Birg
  • Dorf-Lohnerfälle 1 1/4 Stunden
  • Dorf-Bütschifälle 1 1/2 Stunden

Tourenblatt

Flyer Rundwanderwege
Engstligenalp

Flyer Rundwanderwege