DE | FR | EN

Alpaufzug Engstligenalp

Eine einzigartige "Züglete"

Mit dem traditionellen Alpaufzug beginnt für über 500 Kühe die 70-tägige Sömmerungszeit auf dem Hochplateau der Engstligenalp. Die „Züglete“ findet Ende Juni statt und gilt als eine der spektakulärsten in der Schweiz.

Kühe aus dem Frutigland scheuen keinen Weg, um auf saftige Alpwiesen zu gelangen! Angeführt von erfahrenen Sennen nehmen sie jeweils Ende Juni den steilen und felsigen Aufstieg auf die 600 Meter höher gelegene Engstligenalp in Angriff. Einzig die Kälber haben das Privileg mit der Bahn transportiert zu werden.

Mit der Luftseilbahn schweben Sie auf das Hochplateau und überblicken die im Zickzack aufsteigenden Kühe aus der Adlerperspektive. Auf dem Berg angekommen, gibt es für alle ein wohlverdientes Älplerfrühstück. Das Berghotel Engstligenalp und das Bergrestaurant Bärtschi haben an diesem Tag ein Spezialfrühstück auf der Karte.